Webdesignerin und Dozentin aus Stuttgart, TYPO3, CMS, Web design, TYPO3 Certified Integrator, Internetagentur, Freelancer

Über mich

Als Ein-Frau-Unternehmen aus Stuttgart, realisiere ich gut programmierte, zukunftsfähige Webseiten mit - oder ohne CMS (Content-Management-System). Hierbei setzte ich auf TYPO3, Wordpress oder Contao

Ich programmiere und designe Internetseiten für die unterschiedlichsten Anforderungen.

Von Beruf bin ich Fachinformatikerin mit Schwerpunkt Anwendungsentwicklung. Als Freelancerin biete ich mein Wissen auch projektunterstützend im Raum Stuttgart an.

Meine kreative Seite lebe ich in der Gestaltung und dem Design von Webseiten aus.

Durch meine Erfahrung als Dozentin im EDV-Bereich habe ich ein Gespür für die Bedürfnisse von Computer-Anwendern sammeln können, das als Wissen über Benutzerfreundlichkeit in meine Angebote mit einfließt.

Werdegang:

Nachdem ich einige Zeit im Fraunhoferinstitut IAO in Stuttgart und in einer Stuttgarter Internetagentur tätig war, habe ich mich als Web-Developer und Dozentin selbstständig gemacht.

Seit 2010 arbeite ich auch im Stuttgarter Coworking-Space. Durch den Erfahrungsaustausch  und Kontakt mit Kollegen anderer Fachgebiete sind dort schon tolle Projekte und Ideen entstanden.

Als Dozentin bin ich an den Volkshochschulen Stuttgart und Filderstadt tätig. Hier vermittle ich Fachwissen im Bereich Computergrundlagen, TYPO3, CMS. 

Im Mai 2011 habe ich erfolgreich meine Prüfung zum Certified TYPO3 Integrator bestanden.

Kompetenzen verknüpfen

Strukturen mit System gestalten

Seit über 10 Jahren beschäftigt mich nun das Thema Internet. Hierbei achte ich nicht nur auf ein anspruchsvolles Design - sondern auch auf eine gute Benutzerführung (Usability). Durch meine Jahre als Dozentin habe ich meinen Blick für die kleinen, aber wesentlichen Unterschiede geschärft und setze diese Erfahrungen im Webdesign um.

Lernen mit Spaß und Persönlichkeit

Der Spaß am Lernen und eigenen Schaffen ist mir ein Anliegen. Zum Thema Bildung habe ich meine ganz eigene Philosophie.
Hierbei ist mir der ganzheitliche Ansatz sehr wichtig. Aus diesem Grund habe ich mich entschlossen, Menschen persönlich und individuell zu fördern.
Frei nach dem Motto: Erst kommt die Frage und dann die kreative Lösung, ist mein Unterricht zwar gut strukturiert, lässt dem Einzelnen jedoch viel
Freiraum sich frei auf ein Thema einzulassen.